Angebote zu "Fleischmann" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Fleischmann 825054 N Taschenwagen der Ahaus Als...
46,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Taschenwagen, Bauart Sdgmns 33, der Ahaus Alstätter Eisenbahn beladen mit zwei Tankcontainern der Spedition „Rinnen“, Epoche VI.

Anbieter: voelkner
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Fleischmann 825054 N Taschenwagen der Ahaus Als...
40,99 € *
zzgl. 5,99 € Versand

Taschenwagen, Bauart Sdgmns 33, der Ahaus Alstätter Eisenbahn beladen mit zwei Tankcontainern der Spedition „Rinnen“, Epoche VI.

Anbieter: smdv.de
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Richard Krauss
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Richard Krauss war ein Nürnberger Industrie- und Werbefotograf mit einem Faible für die Eisenbahn. In seinen Bildern legte er den Fokus nicht nur auf eine möglichst perfekte Präsentation der Loks und Züge, sondern er inszenierte sie oft mit Statisten aus dem Familien- und Freundeskreis. Ausflüge führten ihn zu fränkischen Nebenbahnen und bayerischen Bahnknoten, aber auch auf Urlaubsreisen hatte er stets seine Kamera zur Hand.Ab Anfang der 1960er-Jahre war Richard Krauss auch für den Nürnberger Modellbahnhersteller Fleischmann tätig. Als Vorlage für die Modellkonstruktion fertigte er eine Reihe von Lokporträts und zahlreiche Detailaufnahmen von Lokomotiven und Wagen an. Leider existieren von seinem umfangreichen Archiv heute nur noch zwei Ordner mit Dias und Negativen - viele davon im Format 6 x 7 cm.Stefan Carstens hat aus diesem Fundus einen Bildband mit vielen bislang unveröffentlichten Eisenbahnmotiven zusammengestellt. Die Palette reicht von Anfang der 1960er-Jahre entstandenen Schwarzweißfotos über Farbnegative bis hin zu Dias aus den 1970er-Jahren, von Alltagsszenen über seltene Lokporträts bis hin zu stimmungsvollen Eisenbahnimpressionen aus längst vergangenen Zeiten - überwiegend im Mittelformat aufgenommen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Richard Krauss
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Richard Krauss war ein Nürnberger Industrie- und Werbefotograf mit einem Faible für die Eisenbahn. In seinen Bildern legte er den Fokus nicht nur auf eine möglichst perfekte Präsentation der Loks und Züge, sondern er inszenierte sie oft mit Statisten aus dem Familien- und Freundeskreis. Ausflüge führten ihn zu fränkischen Nebenbahnen und bayerischen Bahnknoten, aber auch auf Urlaubsreisen hatte er stets seine Kamera zur Hand.Ab Anfang der 1960er-Jahre war Richard Krauss auch für den Nürnberger Modellbahnhersteller Fleischmann tätig. Als Vorlage für die Modellkonstruktion fertigte er eine Reihe von Lokporträts und zahlreiche Detailaufnahmen von Lokomotiven und Wagen an. Leider existieren von seinem umfangreichen Archiv heute nur noch zwei Ordner mit Dias und Negativen - viele davon im Format 6 x 7 cm.Stefan Carstens hat aus diesem Fundus einen Bildband mit vielen bislang unveröffentlichten Eisenbahnmotiven zusammengestellt. Die Palette reicht von Anfang der 1960er-Jahre entstandenen Schwarzweißfotos über Farbnegative bis hin zu Dias aus den 1970er-Jahren, von Alltagsszenen über seltene Lokporträts bis hin zu stimmungsvollen Eisenbahnimpressionen aus längst vergangenen Zeiten - überwiegend im Mittelformat aufgenommen.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Richard Krauss
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Richard Krauss war ein Nürnberger Industrie- und Werbefotograf mit einem Faible für die Eisenbahn. In seinen Bildern legte er den Fokus nicht nur auf eine möglichst perfekte Präsentation der Loks und Züge, sondern er inszenierte sie oft mit Statisten aus dem Familien- und Freundeskreis. Ausflüge führten ihn zu fränkischen Nebenbahnen und bayerischen Bahnknoten, aber auch auf Urlaubsreisen hatte er stets seine Kamera zur Hand.Ab Anfang der 1960er-Jahre war Richard Krauss auch für den Nürnberger Modellbahnhersteller Fleischmann tätig. Als Vorlage für die Modellkonstruktion fertigte er eine Reihe von Lokporträts und zahlreiche Detailaufnahmen von Lokomotiven und Wagen an. Leider existieren von seinem umfangreichen Archiv heute nur noch zwei Ordner mit Dias und Negativen - viele davon im Format 6 x 7 cm.Stefan Carstens hat aus diesem Fundus einen Bildband mit vielen bislang unveröffentlichten Eisenbahnmotiven zusammengestellt. Die Palette reicht von Anfang der 1960er-Jahre entstandenen Schwarzweißfotos über Farbnegative bis hin zu Dias aus den 1970er-Jahren, von Alltagsszenen über seltene Lokporträts bis hin zu stimmungsvollen Eisenbahnimpressionen aus längst vergangenen Zeiten - überwiegend im Mittelformat aufgenommen.

Anbieter: buecher
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Richard Krauss
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Richard Krauss war ein Nürnberger Industrie- und Werbefotograf mit einem Faible für die Eisenbahn. In seinen Bildern legte er den Fokus nicht nur auf eine möglichst perfekte Präsentation der Loks und Züge, sondern er inszenierte sie oft mit Statisten aus dem Familien- und Freundeskreis. Ausflüge führten ihn zu fränkischen Nebenbahnen und bayerischen Bahnknoten, aber auch auf Urlaubsreisen hatte er stets seine Kamera zur Hand.Ab Anfang der 1960er-Jahre war Richard Krauss auch für den Nürnberger Modellbahnhersteller Fleischmann tätig. Als Vorlage für die Modellkonstruktion fertigte er eine Reihe von Lokporträts und zahlreiche Detailaufnahmen von Lokomotiven und Wagen an. Leider existieren von seinem umfangreichen Archiv heute nur noch zwei Ordner mit Dias und Negativen - viele davon im Format 6 x 7 cm.Stefan Carstens hat aus diesem Fundus einen Bildband mit vielen bislang unveröffentlichten Eisenbahnmotiven zusammengestellt. Die Palette reicht von Anfang der 1960er-Jahre entstandenen Schwarzweißfotos über Farbnegative bis hin zu Dias aus den 1970er-Jahren, von Alltagsszenen über seltene Lokporträts bis hin zu stimmungsvollen Eisenbahnimpressionen aus längst vergangenen Zeiten - überwiegend im Mittelformat aufgenommen.

Anbieter: buecher
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Carstens, S: Richard Krauss
42,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Richard Krauss war ein Nürnberger Industrie- und Werbefotograf mit einem Faible für die Eisenbahn. In seinen Bildern legte er den Fokus nicht nur auf eine möglichst perfekte Präsentation der Loks und Züge, sondern er inszenierte sie oft mit Statisten aus dem Familien- und Freundeskreis. Ausflüge führten ihn zu fränkischen Nebenbahnen und bayerischen Bahnknoten, aber auch auf Urlaubsreisen hatte er stets seine Kamera zur Hand. Ab Anfang der 1960er-Jahre war Richard Krauss auch für den Nürnberger Modellbahnhersteller Fleischmann tätig. Als Vorlage für die Modellkonstruktion fertigte er eine Reihe von Lokporträts und zahlreiche Detailaufnahmen von Lokomotiven und Wagen an. Leider existieren von seinem umfangreichen Archiv heute nur noch zwei Ordner mit Dias und Negativen – viele davon im Format 6 x 7 cm. Stefan Carstens hat aus diesem Fundus einen Bildband mit vielen bislang unveröffentlichten Eisenbahnmotiven zusammengestellt. Die Palette reicht von Anfang der 1960er-Jahre entstandenen Schwarzweissfotos über Farbnegative bis hin zu Dias aus den 1970er-Jahren, von Alltagsszenen über seltene Lokporträts bis hin zu stimmungsvollen Eisenbahnimpressionen aus längst vergangenen Zeiten – überwiegend im Mittelformat aufgenommen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Carstens, S: Richard Krauss
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Richard Krauss war ein Nürnberger Industrie- und Werbefotograf mit einem Faible für die Eisenbahn. In seinen Bildern legte er den Fokus nicht nur auf eine möglichst perfekte Präsentation der Loks und Züge, sondern er inszenierte sie oft mit Statisten aus dem Familien- und Freundeskreis. Ausflüge führten ihn zu fränkischen Nebenbahnen und bayerischen Bahnknoten, aber auch auf Urlaubsreisen hatte er stets seine Kamera zur Hand. Ab Anfang der 1960er-Jahre war Richard Krauss auch für den Nürnberger Modellbahnhersteller Fleischmann tätig. Als Vorlage für die Modellkonstruktion fertigte er eine Reihe von Lokporträts und zahlreiche Detailaufnahmen von Lokomotiven und Wagen an. Leider existieren von seinem umfangreichen Archiv heute nur noch zwei Ordner mit Dias und Negativen – viele davon im Format 6 x 7 cm. Stefan Carstens hat aus diesem Fundus einen Bildband mit vielen bislang unveröffentlichten Eisenbahnmotiven zusammengestellt. Die Palette reicht von Anfang der 1960er-Jahre entstandenen Schwarzweißfotos über Farbnegative bis hin zu Dias aus den 1970er-Jahren, von Alltagsszenen über seltene Lokporträts bis hin zu stimmungsvollen Eisenbahnimpressionen aus längst vergangenen Zeiten – überwiegend im Mittelformat aufgenommen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot