Angebote zu "Marshall" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Asmodee Colt Express - Marshall & Gefangene, Br...
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Eisenbahn der Union Pacific ist voll beladen und die Banditen sind schon auf dem Weg. Doch diesmal hat der Marshall noch ein Wörtchen mehr mitzureden. Denn die Erweiterung Colt Express Marshall & Gefangene bietet zum ersten Mal die Mögl

Anbieter: Rakuten
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Marshall, Chapman Frederick: A history of Railw...
79,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.02.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: A history of Railway Locomotives until 1831, Autor: Marshall, Chapman Frederick, Verlag: TP Verone Publishing // Salzwasser Verlag, Sprache: Englisch, Schlagworte: Eisenbahn // Lokomotive, Rubrik: Schienenfahrzeuge, Seiten: 320, Informationen: Paperback, Gewicht: 509 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Colt Express - Marshall & Gefangene (Spiel-Zube...
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Eisenbahn der Union Pacific ist voll beladen und die Banditen sind schon auf dem Weg. Doch diesmal hat der Marshall noch ein Wörtchen mehr mitzureden. Denn die Erweiterung Colt Express Marshall & Gefangene bietet zum ersten Mal die Möglichkeit, den Marshall selbst zu spielen und sich so den Banditen in den Weg zu stellen. Einige Gehilfen der Räuber sind schon im neuen Gefängniswaggon untergebracht, doch es ist immer Platz für mehr. Außerdem mischt nun auch Mei mit ihren Kampfkünsten mit. Zu guter Letzt bringt die Erweiterung 13 neuen Rundenkarten ins Spiel und bringt jede Menge Abwechslung auf die Strecke.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Colt Express - Marshall & Gefangene (Spiel-Zube...
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Eisenbahn der Union Pacific ist voll beladen und die Banditen sind schon auf dem Weg. Doch diesmal hat der Marshall noch ein Wörtchen mehr mitzureden. Denn die Erweiterung Colt Express Marshall & Gefangene bietet zum ersten Mal die Möglichkeit, den Marshall selbst zu spielen und sich so den Banditen in den Weg zu stellen. Einige Gehilfen der Räuber sind schon im neuen Gefängniswaggon untergebracht, doch es ist immer Platz für mehr. Außerdem mischt nun auch Mei mit ihren Kampfkünsten mit. Zu guter Letzt bringt die Erweiterung 13 neuen Rundenkarten ins Spiel und bringt jede Menge Abwechslung auf die Strecke.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Colt Express - Marshall & Gefangene (Spiel-Zube...
18,03 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Eisenbahn der Union Pacific ist voll beladen und die Banditen sind schon auf dem Weg. Doch diesmal hat der Marshall noch ein Wörtchen mehr mitzureden. Denn die Erweiterung Colt Express Marshall & Gefangene bietet zum ersten Mal die Möglichkeit, den Marshall selbst zu spielen und sich so den Banditen in den Weg zu stellen. Einige Gehilfen der Räuber sind schon im neuen Gefängniswaggon untergebracht, doch es ist immer Platz für mehr. Außerdem mischt nun auch Mei mit ihren Kampfkünsten mit. Zu guter Letzt bringt die Erweiterung 13 neuen Rundenkarten ins Spiel und bringt jede Menge Abwechslung auf die Strecke.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Marshall McLuhan und die Gutenberg-Galaxis
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, Note: 1,00, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'The Medium ist the Message' - diese zentrale These des Medientheoretikers Marshall McLuhan meint, dass die weltgestaltende Kraft des Mediums im Medium selbst, nicht in der vom Medium übermittelten Botschaft liegt. Nicht die aus dem Inhalt zu entschlüsselnde Botschaft ist für eine Medientheorie relevant, sondern die aus dem Medium entstehende Wirkung. Diesen Aussagen ist ein sehr weit gefasster Medienbegriff grundgelegt. Fast jeder Gegenstand hat mediale Eigenschaften. Demnach ist das Buch ebenso ein Medium wie die Eisenbahn. Jedes Medium wirkt sich auf das menschliche Zusammenleben aus. In der vorliegenden Arbeit wird zunächst einmal kurz die Geschichte der Medien wiedergeben, wie sie Marshall McLuhan auf dem Fundament seiner Grundaussagen entwickelt. Im Anschluss an diesen historischen Aufriss geht es darum, ein Werk McLuhans, die 'Gutenberg-Galaxis', in seinem Aufbau vorzustellen. Aus der Fülle an Informationsmaterial, die das Buch bietet, werden einige Momente herausgearbeitet, die die Medienentwicklung bis hin zur Gutenberg-Galaxis bestimmen. Zunächst geht es um die Vorstufe zum Zeitalter der Gutenberg-Galaxis, die in der literalen Schriftkultur besteht. Im Weiteren geht es um die Gutenberg-Galaxis selbst und ihre gesellschaftsrelevanten Auswirkungen. Dann geht es noch um eine kritische Anfrage an McLuhans zentrale These und um die Frage nach der Gegenwarts- und Zukunftsrelevanz der Visionen, die McLuhan vor allem im Kontext des vierten Medienzeitalters, des 'elektronischen', entwickelt; Zuletzt stelle ich eine sehr kurz gefasst theologische Assoziation vor, die sich bei mir in der Auseinandersetzung mit McLuhans Medientheorie entwickelt hat.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
John Wayne - The Very Best Of  Collector's Edit...
8,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Unternehmen Tigersprung' (s/w) Jim Gordon ist Befehlshaber der berühmten Fliegenden Tiger, der amerikanischen Gruppe von freiwilligen Fliegern, die gegen die Japaner in China kämpften, bevor Amerika zusagte in den Zweiten Weltkrieg zu ziehen. Gordon und seine Crew von mitfliegenden Jagdpiloten sehen sich in dieser anspruchsvollen Aufgabe mit überwältigenden persönlichen Problemen und Persönlichkeitsunterschieden untereinander konfrontiert. Ganz besonders Woody Jason, ein auffallend leichtsinniger Pilot, macht Jim große Schwierigkeiten. Nicht nur, dass dieser am liebsten als Einzelkrieger kämpfen würde, sondern er hat auch ein Auge auf Gordon´s Freundin geworfen. Laufzeit: 90 Min. Produktionsjahr: 1942 Regie: David Miller Darsteller: Gregg Barton, James Dodd, Chester Gan, Gordon Jones, Anna Lee, Addison Richards, John Wayne; 'US Marshal John' (s/w) John Travers und sein indianischer Freund Yak sind auf der Suche nach mysteriösen 'Schatten' und seiner Bande. Als Sheriff Davis vom 'Schatten' getötet wird, übernimmt Travers den neuen Job. Als sie schließlich zwei Bandenmitglieder des 'Schattens' fangen, erfahren sie, dass die Gang ihre geheimen Pläne in einem Wandsafe verstecken. Travers macht sich auf die Suche nach den Plänen, um endlich dem 'Schatten' das Handwerk zu legen ... Laufzeit: 55 Minuten Produktionsjahr: 1934 Regie: Robert N. Bradbury Darsteller: Yakima Canutt, George Hayes; 'Hurricane Express' (s/w) Ein sich 'The Wrecker' nennender Terrorist verursacht Unfälle, um die Züge der L & R Railroad Company zu schädigen, die als die schnellsten der Welt gelten. Bei einem Frontalzusammenstoß mit einer Eisenbahn kommt der Zugführer ums Leben. Sein Sohn Larry Baker, ein Flugzeugpilot, verfolgt den Wrecker, der immer wieder entkommt. Vom Chaos auf den Eisenbahnlinien profitiert der Chef der Fluggesellschaft. Als der Vater von Larrys Freundin Gloria, der im Gefängnis sitzt, flieht, gilt er als verdächtig. Schließlich kann Larry den Wrecker stellen. Laufzeit: 182 Min. Produktionsjahr: 1932 Regie: Armand Schaefer, J.P. McGowan Darsteller: John Wayne, Edmund Breese, Shirley Grey, Tully Marshall, Conway Tearle; 'Fest im Sattel' (s/w) Rocklin ist in die Stadt gekommen, um für einen lokalen Rancher zu arbeiten, der allerdings kurz nach dem er nach Rocklin geschickt hat, ermordet wurde. Hauptverdächtiger in diesem Fall scheint der städtische Richter Robert Garvey (Ward Bond) zu sein, der aber anscheinend gar kein wirklicher Richter ist. Die Aufklärung dieses Falles beschäftigt Rocklin zusehends. Zudem muss er sich mit den aufmüpfigen Frauen der Stadt herumärgern. So beispielsweise die vornehme Nichte (Audrey Long) des Toten und ihre Anstandsdame (Elisabeth Risdon) oder aber auch Ella Raines, die sich wie ein Mann kleidet und die benachbarte Ranch im Alleingang führt. Zwischen ihr und Rocklin fliegen sofort die Fetzen und es bahnt sich eine heftige Hassliebe an. Laufzeit: 87 Min. Produktionsjahr: 1944 Regie: Edwin L. Marin Darsteller: John Wayne, Ward Bond, George Hayes, Ella Raines;

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
John Wayne - The Very Best Of  Collector's Edit...
16,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

'Unternehmen Tigersprung' (s/w) Jim Gordon ist Befehlshaber der berühmten Fliegenden Tiger, der amerikanischen Gruppe von freiwilligen Fliegern, die gegen die Japaner in China kämpften, bevor Amerika zusagte in den Zweiten Weltkrieg zu ziehen. Gordon und seine Crew von mitfliegenden Jagdpiloten sehen sich in dieser anspruchsvollen Aufgabe mit überwältigenden persönlichen Problemen und Persönlichkeitsunterschieden untereinander konfrontiert. Ganz besonders Woody Jason, ein auffallend leichtsinniger Pilot, macht Jim grosse Schwierigkeiten. Nicht nur, dass dieser am liebsten als Einzelkrieger kämpfen würde, sondern er hat auch ein Auge auf Gordon´s Freundin geworfen. Laufzeit: 90 Min. Produktionsjahr: 1942 Regie: David Miller Darsteller: Gregg Barton, James Dodd, Chester Gan, Gordon Jones, Anna Lee, Addison Richards, John Wayne; 'US Marshal John' (s/w) John Travers und sein indianischer Freund Yak sind auf der Suche nach mysteriösen 'Schatten' und seiner Bande. Als Sheriff Davis vom 'Schatten' getötet wird, übernimmt Travers den neuen Job. Als sie schliesslich zwei Bandenmitglieder des 'Schattens' fangen, erfahren sie, dass die Gang ihre geheimen Pläne in einem Wandsafe verstecken. Travers macht sich auf die Suche nach den Plänen, um endlich dem 'Schatten' das Handwerk zu legen ... Laufzeit: 55 Minuten Produktionsjahr: 1934 Regie: Robert N. Bradbury Darsteller: Yakima Canutt, George Hayes; 'Hurricane Express' (s/w) Ein sich 'The Wrecker' nennender Terrorist verursacht Unfälle, um die Züge der L & R Railroad Company zu schädigen, die als die schnellsten der Welt gelten. Bei einem Frontalzusammenstoss mit einer Eisenbahn kommt der Zugführer ums Leben. Sein Sohn Larry Baker, ein Flugzeugpilot, verfolgt den Wrecker, der immer wieder entkommt. Vom Chaos auf den Eisenbahnlinien profitiert der Chef der Fluggesellschaft. Als der Vater von Larrys Freundin Gloria, der im Gefängnis sitzt, flieht, gilt er als verdächtig. Schliesslich kann Larry den Wrecker stellen. Laufzeit: 182 Min. Produktionsjahr: 1932 Regie: Armand Schaefer, J.P. McGowan Darsteller: John Wayne, Edmund Breese, Shirley Grey, Tully Marshall, Conway Tearle; 'Fest im Sattel' (s/w) Rocklin ist in die Stadt gekommen, um für einen lokalen Rancher zu arbeiten, der allerdings kurz nach dem er nach Rocklin geschickt hat, ermordet wurde. Hauptverdächtiger in diesem Fall scheint der städtische Richter Robert Garvey (Ward Bond) zu sein, der aber anscheinend gar kein wirklicher Richter ist. Die Aufklärung dieses Falles beschäftigt Rocklin zusehends. Zudem muss er sich mit den aufmüpfigen Frauen der Stadt herumärgern. So beispielsweise die vornehme Nichte (Audrey Long) des Toten und ihre Anstandsdame (Elisabeth Risdon) oder aber auch Ella Raines, die sich wie ein Mann kleidet und die benachbarte Ranch im Alleingang führt. Zwischen ihr und Rocklin fliegen sofort die Fetzen und es bahnt sich eine heftige Hassliebe an. Laufzeit: 87 Min. Produktionsjahr: 1944 Regie: Edwin L. Marin Darsteller: John Wayne, Ward Bond, George Hayes, Ella Raines;

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Marshall McLuhan und die Gutenberg-Galaxis
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, Note: 1,00, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'The Medium ist the Message' - diese zentrale These des Medientheoretikers Marshall McLuhan meint, dass die weltgestaltende Kraft des Mediums im Medium selbst, nicht in der vom Medium übermittelten Botschaft liegt. Nicht die aus dem Inhalt zu entschlüsselnde Botschaft ist für eine Medientheorie relevant, sondern die aus dem Medium entstehende Wirkung. Diesen Aussagen ist ein sehr weit gefasster Medienbegriff grundgelegt. Fast jeder Gegenstand hat mediale Eigenschaften. Demnach ist das Buch ebenso ein Medium wie die Eisenbahn. Jedes Medium wirkt sich auf das menschliche Zusammenleben aus. In der vorliegenden Arbeit wird zunächst einmal kurz die Geschichte der Medien wiedergeben, wie sie Marshall McLuhan auf dem Fundament seiner Grundaussagen entwickelt. Im Anschluss an diesen historischen Aufriss geht es darum, ein Werk McLuhans, die 'Gutenberg-Galaxis', in seinem Aufbau vorzustellen. Aus der Fülle an Informationsmaterial, die das Buch bietet, werden einige Momente herausgearbeitet, die die Medienentwicklung bis hin zur Gutenberg-Galaxis bestimmen. Zunächst geht es um die Vorstufe zum Zeitalter der Gutenberg-Galaxis, die in der literalen Schriftkultur besteht. Im Weiteren geht es um die Gutenberg-Galaxis selbst und ihre gesellschaftsrelevanten Auswirkungen. Dann geht es noch um eine kritische Anfrage an McLuhans zentrale These und um die Frage nach der Gegenwarts- und Zukunftsrelevanz der Visionen, die McLuhan vor allem im Kontext des vierten Medienzeitalters, des 'elektronischen', entwickelt; Zuletzt stelle ich eine sehr kurz gefasst theologische Assoziation vor, die sich bei mir in der Auseinandersetzung mit McLuhans Medientheorie entwickelt hat.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot