Angebote zu "Nordpol" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Dino-Zug - 4. Staffel DVD-Box
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

In einer Welt voller Dinosaurier und anderer prähistorischer Tiere spielt die bekannte Animationsserie "Dino-Zug" aus dem Disney Channel. Gemeinsam mit seinen Stiefgeschwistern begibt sich der kleine Tyrannosaurus Rex Buddy auf Erkundungstour durch das Reich der Dinosaurier - und das per Eisenbahn! Die Reise durch das gesamte Mesozoikum, das Erdmittelalter, beschwert den liebenswerten Dinos viele abenteuerliche und lehrreiche Erlebnisse.Ob Eisenbahn, Zeppelin, Solar- oder Raketen-Zug: Für die Dinosaurier gibt es viele verschiedene Wege, um sich von einem Abenteuer ins nächste zu stürzen. Dabei lernen die Kleinen mal wieder allerhand über ihre Umwelt und Vorfahren.Enthält 20 neue Abenteuer der Pteranodon Familie:1. Züge, U-Boote und Zeppeline - Teil 1Es ist Wintersonnenwende-Fest. Herr Pteranodon und Larry Lambeosaurus brechen auf, um für die Feier rote Platanengewächse zu pflücken. Jedoch verpassen sie versehentlich den letzten Zug. Während die anderen Familien das Fest vorbereiten begeben sich Larry und Herr Pteranodon auf einen abenteuerlichen Heimweg...2. Züge, U-Boote und Zeppeline - Teil 2Tiny, Shiny, Buddy und Don üben für ihren Wintersonnenwenden-Festzug. Zwischenzeitlich werden Larry und Herr Pteranodon am Nordpol wach, wo sie von Frau Schaffner im Zug mitgenommen werden. Dummerweise landen sie im Trias. Von dort fahren sie mit Tricias Solarzug, bis sie endlich von Herrn Schaffner und Thorsten Troodon mit dem Zeppelin zurück nach Hause geflogen werden um das Wintersonnenwende-Fest gemeinsam mit ihren Lieben feiern können.3. Die Fahrt mit dem Flussdampfer - Teil 1Die Pteranodon-Familie begibt sich auf ein neues Abenteuer mit dem großen Dino-Zug-Riverboat. Buddy und Don haben ganz verschiedene Vorstellungen was sie auf dem gemeinsamen Ausflug machen wollen ...4. Die Fahrt mit dem Flussdampfer - Teil 2Auf dem Dino-Zug-Riverboat erzählt Opa Pteranodon Buddy vom legendären Admiral Globidens. Die Kinder wollen beweisen, dass es ihn wirklich gibt, indem sie ihn finden und zum Boot bringen.5. Der NesttauschDie Pteranodon-Familie macht für einen Kurzurlaub einen Nesttausch mit Larrys Freunden, der Nemicolopterus-Familie, und muss feststellen, dass es Pterosaurier gibt, die viel kleiner sind als sie und sie gar nicht in das Nest passen ...6. Im Schutz der Herde Tank Triceratops kann es kaum erwarten ein ruhiges Picknick an seinem Lieblingsplatz mit der Pteranodon-Familie zu machen. Doch der Platz wird schon von einer Herde Triceratops besetzt...7. Der BlumenausflugFrau Pteranodon macht mit ihren Kindern einen geheimen Ausflug, auf dem sie Quentin Qianzhousaurus, Buddys Cousin, treffen. Im Gegensatz zu Buddy verfügt Quentin über eine sehr lange Nase, mit der er den Kindern hilft das geheime Ausflugsziel zu finden...8. Camping mit MamaDie Dinomütter machen einen Campingausflug mit ihren Kindern. Dabei bekommen alle durch verschiedene Spiele einen neuen Blickwinkel auf die Natur.9. Die EidechseninselDer Schaffner bringt die Pteranodon Familie zur Eidechseninsel, auf der das Ökosystem völlig aus der Balance geraten ist, weil vor vielen Jahren eine Changyuraptor-Familie dort angekommen ist und die meisten Eidechsen gefressen hat...10. Der ÜbernachtungsgastAls sich ein Hurricane ankündigt verbringt Herr Schaffner die Nacht bei den Pteranodons in ihrer Notfall-Sturm-Höhle. Weil er seinen Zug vermisst, tun die Pteranodons alles, um ihn zu beruhigen.11. Die Junior-Schaffner-Akademie - Teil 1Alle Kinder sind aufgeregt, denn sie machen einen Kurs in der Junior-Schaffner- Akademie. Hier lernt Buddy Dennis Deinocheirus kennen. Das erste Kind, das noch mehr über Dinosaurier weiß als Buddy! 12. Die Junior-Schaffner-Akademie - Teil 2Buddy, Dennis und die anderen Kinder müssen in einem Team arbeiten um alle Prüfungen zu bestehen und das Junior-Schaffner Abzeichen Erster Klasse zu erhalten. Doch der Schaffner Thurston Troodon macht es ihnen nicht leicht ...13. Das Benefiz-Konzert - Teil 1Im Großen Teich gibt es immer weniger große Fische. Um ihn vor Überfischung zu schützen, organisieren die Pteranodons ein großes Benefiz-Konzert und laden Bands aus der ganzen Welt und allen Zeiten ein.14. Das Benefiz-Konzert - Teil 2Endlich findet das große Konzert statt. Doch kurz bevor sie auf die Bühne muss, hat Crystal Cryolophosaurus Lampenfieber. Die Pteradodon Kinder versuchen alles um sie zu beruhigen und auf die Bühne zu bringen.15. Reise zum Mittelpunkt der Erde: ErdschichtenDer Schaffner nimmt die Pteranodon-Familie mit auf eine Reise mit dem neuen Bohr-Zug ins Erdinnere. Dort lernen die Kinder eine neue Freundin, Natascha Necrolestes, kennen, die ihnen alles über die verschiedenen Erdschichten erzählt.16. Reise zum Mittelpunkt der Erde: FossilienIn einer tieferen Erdschicht finden die kleinen Naturforscher Fossilien. Als Don versehentlich Buddys Glücksbringer-Fossil kaputtmacht, zeigt Natascha ihnen die Fossilien-Allee, um nach einem neuen Glücksbringer zu suchen.17. Reise zum Mittelpunkt der Erde: TroglobiotenAuf der Reise mit dem Bohr-Zug gelangt die Pteranodon Familie in eine Höhle, in der sie merkwürdige Kreaturen ohne Augen namens Troglobiont leben. Die Kinder lernen alle ihre Merkmale und Fähigkeiten und machen einen Troglobionten-Wettbewerb.18. Reise zum Mittelpunkt der Erde: MineralienDie jungen Naturforscher finden in tieferen Erdschichten Mineralien. Dort entdecken sie, dass es unterschiedlich harte Mineralien gibt. Der härteste von allen ist der Diamant. Mit einem solchen Diamanten reparieren sie ihren kaputten Bohrer am Bohr-Zug, um wieder an die Erdoberfläche zu gelangen.19. Der SpuckbaumAnnie übernachtet bei den Pteranodons. Um zu sehen, ob die Geschichte vom spukenden Baum wirklich wahr ist, machen die Kinder eine Nachtwanderung und stellen fest, dass der Baum tatsächlich nachts leuchtet. Allerdings gibt es dafür eine einfache Erklärung.20. Don und der SpinosaurusAls Don einen Stock findet, der exakt genauso aussieht wie der alte Spinosaurus, ist er entschlossen eine Skulptur zu bauen, für die der grimmige Spinosaurus posieren soll.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Wildnis am Rande der Welt
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Wildnis, die der Autor Siggi Sawall beschreibt, liegt hoch im Norden. Es ist eine von Menschen fast unberührte Natur. Der erste Teil beinhaltet eine Schiffs-Expedition mit der 'World Discoverer' von Kamtschatka, den Kurilen- und Behringinseln, Inselkette der Aleuten bis hin nach Alaska. Er trifft im russischen Gebiet auf Menschen, die über 50 Jahre von der Aussenwelt isoliert lebten. Im zweiten Teil beginnt eine abenteuerliche Tour mit Buschpiloten durch Alaska; Fahrt mit der nostalgischen Eisenbahn, die vor 100 Jahren Goldgräber in die kanadische Provinz Yukon brachte. British Columbia, Alberta bis zu den Rocky Mountains und Vancouver sind weitere Stationen. Erdbeben und Vulkanausbrüche erheblichen Ausmasses veränderten die Natur. Es ist eben die Wildnis am Rande der Welt. Der Autor Siggi Sawall wurde in den vierziger Jahren in Pommern geboren und ist in der ehemaligen DDR aufgewachsen. In einer Buchreihe beschreibt er die Welt vom Nordpol bis zum Südpol - zwischen Himmel und Erde, Wasser und Eis -Landschaften, Abenteuer, Menschen, Tiere, Kultur und Besonderheiten. Der Diplom-Verwaltungswirt hat über 180 Länder und Gebiete bereist. Im ersten Buch 'Erlebter Nordpol -unterwegs mit dem grössten Atomeisbrecher der Welt' (ISBN 3-8334-0587-2) hat er den Nordpol in seiner ergreifenden Schönheit und fürchterlichen Bedrohlichkeit beschrieben. Er war einer von etwa 2000 Menschen, die je den Nordpol erreichten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Wildnis am Rande der Welt
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wildnis, die der Autor Siggi Sawall beschreibt, liegt hoch im Norden. Es ist eine von Menschen fast unberührte Natur. Der erste Teil beinhaltet eine Schiffs-Expedition mit der 'World Discoverer' von Kamtschatka, den Kurilen- und Behringinseln, Inselkette der Aleuten bis hin nach Alaska. Er trifft im russischen Gebiet auf Menschen, die über 50 Jahre von der Außenwelt isoliert lebten. Im zweiten Teil beginnt eine abenteuerliche Tour mit Buschpiloten durch Alaska; Fahrt mit der nostalgischen Eisenbahn, die vor 100 Jahren Goldgräber in die kanadische Provinz Yukon brachte. British Columbia, Alberta bis zu den Rocky Mountains und Vancouver sind weitere Stationen. Erdbeben und Vulkanausbrüche erheblichen Ausmaßes veränderten die Natur. Es ist eben die Wildnis am Rande der Welt. Der Autor Siggi Sawall wurde in den vierziger Jahren in Pommern geboren und ist in der ehemaligen DDR aufgewachsen. In einer Buchreihe beschreibt er die Welt vom Nordpol bis zum Südpol - zwischen Himmel und Erde, Wasser und Eis -Landschaften, Abenteuer, Menschen, Tiere, Kultur und Besonderheiten. Der Diplom-Verwaltungswirt hat über 180 Länder und Gebiete bereist. Im ersten Buch 'Erlebter Nordpol -unterwegs mit dem größten Atomeisbrecher der Welt' (ISBN 3-8334-0587-2) hat er den Nordpol in seiner ergreifenden Schönheit und fürchterlichen Bedrohlichkeit beschrieben. Er war einer von etwa 2000 Menschen, die je den Nordpol erreichten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe