Angebote zu "Regional" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Bürger Macht Politik
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.03.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Bürger Macht Politik, Titelzusatz: Der Protest gegen Stuttgart 21 als Chance für die Demokratie, Redaktion: Kappus, Monika, Fotograph: Kraus, Alex, Verlag: Loeper Angelika Von // Loeper, Angelika von, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Beteiligung // Bürgerbeteiligung // Bundesbahn // Deutsche Bahn AG // DB // Eisenbahn // Reichsbahn // Protest // Protestbewegung // Stuttgart // Demokratie // Kommunalpolitik // Bildung // Politische Bildung // Politik // Politikunterricht // Politischer Unterricht // Sozialkunde // Bürgerrechte // Bürgerrechtler // Menschenrechte // NGO // Non-Governmental Organization // Nicht-Regierungs-Organisationen // Non Governmental Organisations // NRO // Politik der Kommunal- // Regional // Landes // und Lokalpolitik // Politische Bildung und Zivilgesellschaft // Politische Kampagnen und Werbung // Interessengruppen // Protestbewegungen und gewaltfreie Aktionen // Nichtstaatliche Organisationen // NGOs, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Sonstiges, Seiten: 115, Abbildungen: zahlreiche Fotos, Gewicht: 131 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Eisenbahn WWW aktiv-Heft
4,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Was passiert auf dem Güterbahnhof? Wer kümmert sich um die Fahrgäste? Welche Züge gibt es in anderen Ländern? Ob ICE, Regional- oder Güterbahn - in diesem Wieso? Weshalb? Warum? aktiv-Heft erfahren Kinder alles rund um die Eisenbahn. Mit Stickern vervollständigen sie einen Zug, basteln eine eigene Lokführermütze aus Papier und finden den Weg durch ein kniffliges Schienennetz-Rätsel.Spannendes Sachwissen rund um die Eisenbahn, große Ausmalbilder, Rätsel und tolle Bastelideen bieten Kindern von 4-7 Jahren eine kreative Beschäftigung mit ihrem Lieblingsthema auf langen Zugfahrten.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Eisenbahn WWW aktiv-Heft
4,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Was passiert auf dem Güterbahnhof? Wer kümmert sich um die Fahrgäste? Welche Züge gibt es in anderen Ländern? Ob ICE, Regional- oder Güterbahn - in diesem Wieso? Weshalb? Warum? aktiv-Heft erfahren Kinder alles rund um die Eisenbahn. Mit Stickern vervollständigen sie einen Zug, basteln eine eigene Lokführermütze aus Papier und finden den Weg durch ein kniffliges Schienennetz-Rätsel.Spannendes Sachwissen rund um die Eisenbahn, große Ausmalbilder, Rätsel und tolle Bastelideen bieten Kindern von 4-7 Jahren eine kreative Beschäftigung mit ihrem Lieblingsthema auf langen Zugfahrten.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Verkehrsknoten Nürnberg
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Eröffnung der Ludwigsbahn zwischen Nürnberg und Fürth im Jahre 1835 begann in Deutschland das Zeitalter der Eisenbahn und damit auch der beispiellose Start in eine umwälzende neue Epoche des Verkehrswesens. Die Wiege der deutschen Eisenbahn hat sich seitdem zu einem sehr bedeutsamen und hoch interessanten Kreuzungspunkt aller Verkehrsträger entwickelt.Im nunmehr 13. Band unserer erfolgreichen Buchreihe würdigt der langjährig vor Ort lebende Autor Ferdinand von Rüden die ausgesprochene Vielfalt dieses regional, bundesweit und international wichtigen Verkehrsknotens. Dabei werden immer wieder auch die engen betrieblichen Verflechtungen der in gepflegter Konkurrenz zueinander stehenden Nachbarstädte Nürnberg und Fürth deutlich.Das Buch spannt einen kenntnisreichen und äußerst spannenden Bogen vom ADLER bis in die siebziger Jahre. Sorgfältig ausgewählte und viele bisher unveröffentlichte Fotos dokumentieren die betriebliche Vielfalt und unterstreichen den hohen Stellenwert von Nürnbergs öffentlichen Transportmitteln im Wandel der Zeit. Die hier verkehrenden Eisenbahnen, Straßenbahnen, Omnibusse, Flugzeuge, Schiffe und "Pegnitzpfeile" - als jüngstem Verkehrsträger in der Noris - vermitteln dem interessierten Leser einen lebendigen Eindruck vom bisweilen unscheinbaren Alltagseinsatz.Der Exkurs im Anhang des Buches lädt ein in das Verkehrsmuseum und erinnert bildlich an die glanzvollen Feierlichkeiten zu den runden Geburtstagen der deutschen Eisenbahn, die 1935, 1960 und 1985 in Nürnberg ausgerichtet wurden.Der aktuelle Verkehrsknoten "Nürnberg" erscheint pünktlich zum Jubiläum "175 Jahre Deutsche Eisenbahnen".

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Verkehrsknoten Nürnberg
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Eröffnung der Ludwigsbahn zwischen Nürnberg und Fürth im Jahre 1835 begann in Deutschland das Zeitalter der Eisenbahn und damit auch der beispiellose Start in eine umwälzende neue Epoche des Verkehrswesens. Die Wiege der deutschen Eisenbahn hat sich seitdem zu einem sehr bedeutsamen und hoch interessanten Kreuzungspunkt aller Verkehrsträger entwickelt.Im nunmehr 13. Band unserer erfolgreichen Buchreihe würdigt der langjährig vor Ort lebende Autor Ferdinand von Rüden die ausgesprochene Vielfalt dieses regional, bundesweit und international wichtigen Verkehrsknotens. Dabei werden immer wieder auch die engen betrieblichen Verflechtungen der in gepflegter Konkurrenz zueinander stehenden Nachbarstädte Nürnberg und Fürth deutlich.Das Buch spannt einen kenntnisreichen und äußerst spannenden Bogen vom ADLER bis in die siebziger Jahre. Sorgfältig ausgewählte und viele bisher unveröffentlichte Fotos dokumentieren die betriebliche Vielfalt und unterstreichen den hohen Stellenwert von Nürnbergs öffentlichen Transportmitteln im Wandel der Zeit. Die hier verkehrenden Eisenbahnen, Straßenbahnen, Omnibusse, Flugzeuge, Schiffe und "Pegnitzpfeile" - als jüngstem Verkehrsträger in der Noris - vermitteln dem interessierten Leser einen lebendigen Eindruck vom bisweilen unscheinbaren Alltagseinsatz.Der Exkurs im Anhang des Buches lädt ein in das Verkehrsmuseum und erinnert bildlich an die glanzvollen Feierlichkeiten zu den runden Geburtstagen der deutschen Eisenbahn, die 1935, 1960 und 1985 in Nürnberg ausgerichtet wurden.Der aktuelle Verkehrsknoten "Nürnberg" erscheint pünktlich zum Jubiläum "175 Jahre Deutsche Eisenbahnen".

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Schönebeck (Elbe)
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 40. Kapitel: Bauwerk in Schönebeck (Elbe), Frohser Berg, Schönebecker SV 1861, Sonnenwendfeier Pretzien 2006, Traktorenwerk Schönebeck, Schalom-Haus Schönebeck, Elbenau, Schönebecker SC 1861, Elbebrücke Schönebeck, KZ Julius, Sankt-Johannis-Baptista-Kirche, Sender Schönebeck, Hermania, Plötzky, Bad Salzelmen, Schönebecker Operettensommer, Schniewind-Haus-Schwesternschaft, Grünewalde, Sankt-Laurentius-Kirche, Sankt-Jakobi-Kirche, Bierer Berg, Hummelberg, Ranies, Sankt-Pancratii-Kirche, Burg Schadeleben, Soleturm, Pfännerturm, Salzturm, Martin-Luther-Kirche, Salzblume, Amtsgericht Schönebeck, Gradierwerk, Kloster Sankt-Maria-auf-dem-Georgenberg, Rathaus Schönebeck, Kolumbussee, Edersee, Königsee, Giselasee. Auszug: Schönebeck (Elbe) - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Schönebeck (Elbe) Kaiserbrauerei Gebr. Allendorff1793 wurde mit Hermania eine chemische Fabrik gegründet. In Schönebeck gab es von je her eine Bierbrauertradition. Die im Jahre 1810 von Ludwig August Wilhelm Allendorff gegründete Brauerei wurde 1872 nach dem Umzug von der Innenstadt auf ein größeres Gelände am Hummelberg in Kaiserbrauerei Gebr. A. & W. Allendorff umbenannt und bestand als Personengesellschaft bis 1917. Anschließend firmierte die Firme bis 1946 als GmbH und wurde danach bis 1990 unter verschiedenen Bezeichnungen als VEB geführt. Als Schönebecker Klaus-Bräu GmbH bestand diese Brauerei-Tradition nach der Wende noch bis 1992. Bahnhof Schönebeck (Elbe)Schönebeck liegt an der Magdeburg-Leipziger Eisenbahn. In Schönebeck-Salzelmen beginnt die im 30- bis 60-Minutentakt fahrende S-Bahn Magdeburg in Richtung Zielitz über Magdeburg Hbf, wovon jede zweite als Regionalbahn nach Stendal-Wittenberge durchgebunden ist. Außerdem verkehren von hier Regionalbahnen auf der Strecke Magdeburg-Köthen-Halle (Saale) im Stundentakt sowie zwischen Magdeburg und Güsten-Aschersleben im Zweistunden-Takt. Ein Regional-Express fährt alle zwei Stunden nach Güsten-Sangerhausen-Erfurt sowie Magdeburg. Neben dem Bahnhof Schönebeck (Elbe) bestehen im Stadtgebiet die Stationen Schönebeck-Frohse und Schönebeck-Felgeleben an der Magdeburg-Leipziger Eisenbahn sowie Schönebeck Süd und Schönebeck-Salzelmen an der Strecke nach Staßfurt-Güsten. Die Bahnstrecken nach Güterglück-Bad Belzig und Altenweddingen-Blumenberg sind mittlerweile ohne Personenverkehr bzw. stillgelegt. FriedrichstraßeDurch die Stadt verläuft die B246a Hakenstedt-Schönebeck-Burg (bei Magdeburg). Weitere wichtige Straßen sind die L51 Magdeburg-Schönebeck-Barby-Güterglück, die L65 Schönebeck-

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Schönebeck (Elbe)
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 40. Kapitel: Bauwerk in Schönebeck (Elbe), Frohser Berg, Schönebecker SV 1861, Sonnenwendfeier Pretzien 2006, Traktorenwerk Schönebeck, Schalom-Haus Schönebeck, Elbenau, Schönebecker SC 1861, Elbebrücke Schönebeck, KZ Julius, Sankt-Johannis-Baptista-Kirche, Sender Schönebeck, Hermania, Plötzky, Bad Salzelmen, Schönebecker Operettensommer, Schniewind-Haus-Schwesternschaft, Grünewalde, Sankt-Laurentius-Kirche, Sankt-Jakobi-Kirche, Bierer Berg, Hummelberg, Ranies, Sankt-Pancratii-Kirche, Burg Schadeleben, Soleturm, Pfännerturm, Salzturm, Martin-Luther-Kirche, Salzblume, Amtsgericht Schönebeck, Gradierwerk, Kloster Sankt-Maria-auf-dem-Georgenberg, Rathaus Schönebeck, Kolumbussee, Edersee, Königsee, Giselasee. Auszug: Schönebeck (Elbe) - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Schönebeck (Elbe) Kaiserbrauerei Gebr. Allendorff1793 wurde mit Hermania eine chemische Fabrik gegründet. In Schönebeck gab es von je her eine Bierbrauertradition. Die im Jahre 1810 von Ludwig August Wilhelm Allendorff gegründete Brauerei wurde 1872 nach dem Umzug von der Innenstadt auf ein größeres Gelände am Hummelberg in Kaiserbrauerei Gebr. A. & W. Allendorff umbenannt und bestand als Personengesellschaft bis 1917. Anschließend firmierte die Firme bis 1946 als GmbH und wurde danach bis 1990 unter verschiedenen Bezeichnungen als VEB geführt. Als Schönebecker Klaus-Bräu GmbH bestand diese Brauerei-Tradition nach der Wende noch bis 1992. Bahnhof Schönebeck (Elbe)Schönebeck liegt an der Magdeburg-Leipziger Eisenbahn. In Schönebeck-Salzelmen beginnt die im 30- bis 60-Minutentakt fahrende S-Bahn Magdeburg in Richtung Zielitz über Magdeburg Hbf, wovon jede zweite als Regionalbahn nach Stendal-Wittenberge durchgebunden ist. Außerdem verkehren von hier Regionalbahnen auf der Strecke Magdeburg-Köthen-Halle (Saale) im Stundentakt sowie zwischen Magdeburg und Güsten-Aschersleben im Zweistunden-Takt. Ein Regional-Express fährt alle zwei Stunden nach Güsten-Sangerhausen-Erfurt sowie Magdeburg. Neben dem Bahnhof Schönebeck (Elbe) bestehen im Stadtgebiet die Stationen Schönebeck-Frohse und Schönebeck-Felgeleben an der Magdeburg-Leipziger Eisenbahn sowie Schönebeck Süd und Schönebeck-Salzelmen an der Strecke nach Staßfurt-Güsten. Die Bahnstrecken nach Güterglück-Bad Belzig und Altenweddingen-Blumenberg sind mittlerweile ohne Personenverkehr bzw. stillgelegt. FriedrichstraßeDurch die Stadt verläuft die B246a Hakenstedt-Schönebeck-Burg (bei Magdeburg). Weitere wichtige Straßen sind die L51 Magdeburg-Schönebeck-Barby-Güterglück, die L65 Schönebeck-

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Handbuch des gesamten Eisenbahnbaus
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der gesamte Eisenbahnbau unter besonderer Berücksichtigung der Sekundär- und Tertiärbahnen, des Erdbaues, der Trambahnen und der Seilbahnen, mit Angaben über Preise und Kosten. Ein Handbuch in kurzer und leicht fasslicher Darstellung für Eisenbahnfreunde, Ingenieure, Studierende der technischen Hochschulen, Bahnangestellte u.a. mehr von 1884. Illustriert mit 474 S/W-Abbildungen im Text. Die erste mit Lokomotiven betriebene Eisenbahn in Deutschland nahm 1835 den öffentlichen Personen- und Güterverkehr auf, die auch schon die heute übliche Normalspur mit 1435 mm Spurweite benutzte. Der Aufbau des Eisenbahnnetzes erfolgte zuerst durch private Gesellschaften - Privatbahnen - sowie bald auch durch den Staat - Staatsbahnen. Nach der Reichsgründung 1871 betrieben die einzelnen Gliedstaaten des Deutschen Reiches eine Reihe von Staatsbahnen als Länderbahn mit eigener Verwaltung. Die zahlreichen in dieser Zeit gebauten Privatbahnen dienten in der Regel für den Regional- und Nahverkehr. (Wiki)Nachdruck der Originalauflage von 1884.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Verkehrsknoten Nürnberg
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Eröffnung der Ludwigsbahn zwischen Nürnberg und Fürth im Jahre 1835 begann in Deutschland das Zeitalter der Eisenbahn und damit auch der beispiellose Start in eine umwälzende neue Epoche des Verkehrswesens. Die Wiege der deutschen Eisenbahn hat sich seitdem zu einem sehr bedeutsamen und hoch interessanten Kreuzungspunkt aller Verkehrsträger entwickelt.Im nunmehr 13. Band unserer erfolgreichen Buchreihe würdigt der langjährig vor Ort lebende Autor Ferdinand von Rüden die ausgesprochene Vielfalt dieses regional, bundesweit und international wichtigen Verkehrsknotens. Dabei werden immer wieder auch die engen betrieblichen Verflechtungen der in gepflegter Konkurrenz zueinander stehenden Nachbarstädte Nürnberg und Fürth deutlich.Das Buch spannt einen kenntnisreichen und äußerst spannenden Bogen vom ADLER bis in die siebziger Jahre. Sorgfältig ausgewählte und viele bisher unveröffentlichte Fotos dokumentieren die betriebliche Vielfalt und unterstreichen den hohen Stellenwert von Nürnbergs öffentlichen Transportmitteln im Wandel der Zeit. Die hier verkehrenden Eisenbahnen, Straßenbahnen, Omnibusse, Flugzeuge, Schiffe und "Pegnitzpfeile" - als jüngstem Verkehrsträger in der Noris - vermitteln dem interessierten Leser einen lebendigen Eindruck vom bisweilen unscheinbaren Alltagseinsatz.Der Exkurs im Anhang des Buches lädt ein in das Verkehrsmuseum und erinnert bildlich an die glanzvollen Feierlichkeiten zu den runden Geburtstagen der deutschen Eisenbahn, die 1935, 1960 und 1985 in Nürnberg ausgerichtet wurden.Der aktuelle Verkehrsknoten "Nürnberg" erscheint pünktlich zum Jubiläum "175 Jahre Deutsche Eisenbahnen".

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot