Angebote zu "Zweiachsiger" (7 Treffer)

PIKO Spur H0 Start-Set Güterzug mit Dampflok
Highlight
73,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Komplettes PIKO H0 Start-Set bestehend aus Dampflok mit Tender und 3 Güterwagen, großem Gleisoval (90 x 110 cm), Netzteil sowie separatem Fahrregler für Geschwindig-keit und Fahrtrichtung. Piko-Nr. 57111 Start-Set Güterzug: Mit dem Güterzug Start-Set beginnt der Spielspass mit der PIKO Modelleisenbahn. Hier kann auf einem kleinen Kreis der neue "Lokführer" seine ersten Sporen verdienen und häufige Be- und Entladevorgänge üben. Packungsinhalt: 1 x Dampflok 1 x Offener Güterwagen 1 x Flachwagen beladen mit einem Lkw 1 x zweiachsiger Kesselwagen 12 x 55212 Bogen R2 422 mm 2 x 55201 Gerade Gleise 231 mm 1 x 55270 Anschluss-Clip 1 x Fahrregler 1 x Netzteil (Adapter 5,4 VA) Details: - Grundfläche: ca. 110 x 88 cm - Min. Aufbaufläche: 120 x 98 cm - Stromsystem: Gleichstrom Unsere Entsorgungshinweise zu Batterien und Elektrogeräten finden Sie auf http://www.mytoys.de/c/entsorgungshinweise.html

Anbieter: OTTO
Stand: 21.05.2019
Zum Angebot
Märklin Modellbahn ´´Zweiachsiger Niederbordwag...
13,99 €
Reduziert
7,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Modellbahn ´´Zweiachsiger Niederbordwagen´´ - ab 6 Jahren. Technikspielzeug von Märklin - - Inhalt: Zweiachsiger Niederbordwagen - Beladung: 1 Planierraupe - Relex-Kupplungen - Modellnummer: 4424 - Spur: H0 - Bauart: 1: 87 - Art: Güterwagen - Epoche: IV - Stromsystem: AC - Altersempfehlung: ab 6 Jahren Achtung! Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren. Erstickungsgefahr durch verschluckbare Kleinteile. Verletzungsgefahr durch spitze Gegenstände. - Farbe: rot Material: .

Anbieter: Limango Outlet
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
PIKO Spur H0 Start-Set Güterzug mit Dampflok
76,99 €
Reduziert
71,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Komplettes PIKO H0 Start-Set bestehend aus Dampflok mit Tender und 3 Güterwagen, großem Gleisoval (90 x 110 cm), Netzteil sowie separatem Fahrregler für Geschwindig-keit und Fahrtrichtung. Piko-Nr. 57111 Start-Set Güterzug: Mit dem Güterzug Start-Set beginnt der Spielspass mit der PIKO Modelleisenbahn. Hier kann auf einem kleinen Kreis der neue ´´Lokführer´´ seine ersten Sporen verdienen und häufige Be- und Entladevorgänge üben. Packungsinhalt: 1 x Dampflok 1 x Offener Güterwagen 1 x Flachwagen beladen mit einem Lkw 1 x zweiachsiger Kesselwagen 12 x 55212 Bogen R2 422 mm 2 x 55201 Gerade Gleise 231 mm 1 x 55270 Anschluss-Clip 1 x Fahrregler 1 x Netzteil (Adapter 5,4 VA) Details: - Grundfläche: ca. 110 x 88 cm - Min. Aufbaufläche: 120 x 98 cm - Stromsystem: Gleichstrom Unsere Entsorgungshinweise zu Batterien und Elektrogeräten finden Sie auf http://www.mytoys.de/c/entsorgungshinweise.html

Anbieter: myToys.de
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Märklin 48949 H0 Behältertragwagen Bt 10 der NS
28,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Zweiachsiger Behältertragwagen Bauart Bt 10, mit Bremserbühne. Niederländische Eisenbahnen (NS). Betriebszustand der Epoche III.

Anbieter: smdv.de
Stand: 14.05.2019
Zum Angebot
Märklin 48931 H0 Kühlwagen der NS
25,25 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Zweiachsiger gedeckter Kühlwagen mit Bremserhaus. Privatwagen in der Gestaltung Fyffes Bananen, eingestellt bei den Niederländischen Eisenbahnen (NS). Betriebszustand Anfang 1930er-Jahre.

Anbieter: smdv.de
Stand: 19.05.2019
Zum Angebot
Märklin 48780 H0 Bierkühlwagen der NS
24,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Zweiachsiger gedeckter Bierkühlwagen mit hochgestelltem Bremserstand. Privatwagen in der Gestaltung Brouwerij D´Oranjeboom , eingestellt bei den Niederländischen Eisenbahnen (NS). Betriebszustand der Epoche III. Mit waagerechter Bretterstruktur. Feststehende Kühlraumtüren. Hochgestellter Bremserstand. Länge über Puffer 10,6 cm. Gleichstromradsatz E700270.

Anbieter: smdv.de
Stand: 06.05.2019
Zum Angebot
Die Münstertalbahn
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die heutige, gemäß den aktuellen Ansprüchen des Publikums ertüchtigte Münstertalbahn hat eine bewegte Vergangenheit. Nachdem das Großherzogliche Badische Ministerium im April 1894 den Bau sowohl der Strecke Krozingen - Staufen - Sulzburg als auch der benachbarten Kandertalbahn genehmigt hatte, konnte die Bau- und Betriebsgesellschaft Vering & Wächter bereits am 20. Dezember 1894 die 11 km lange normalspurige Nebenbahn von Krozingen nach Sulzburg in Betrieb nehmen. Kleine zweiachsige, ab den 20er Jahren zunehmend dreiachsige Tenderlokomotiven sowie ein bescheidener Wagenpark genügten über Jahrzehnte hinweg dem sich erfreulich entwickelnden Verkehrsaufkommen der von 1898 bis 1963 von der Deutschen Eisenbahn-Betriebs-Gesellschaft (DEBG) betriebenen Nebenbahn. Im Endbahnhof Sulzburg entstand 1898 eine großzügige Hauptwerkstätte, zudem errichtete die DEBG im Kriegsjahr 1915 in Staufen eine kleine Lokstation. Bald bemühte sich ebenso der Münstertäler Gemeinderat um den Bau einer Stichbahn, jedoch erst im Juli 1913 erlangte die DEBG die entsprechende Genehmigungsurkunde. Kriegsbedingt zogen sich die Arbeiten über drei Jahre hin, bis die 5,9 km lange Zweiglinie von Staufen nach Münstertal am 1. Mai 1916 endlich sang- und klanglos eingeweiht werden konnte. Ein relativ gutes Zugangebot wie auch gelegentliche Ausflugsfahrten förderten zusehends die Beliebtheit der Bahnlinie, die bis zum Ausbruch des 2. Weltkriegs durchschnittlich ungefähr 200.000 Fahrgäste pro Jahr zählte. Vorwiegend durch umfangreiche Holztransporte fielen im Güterverkehr damals jährlich zwischen 50.000 und 100.000 t an. Nach 1945 verdoppelte sich sogar das Fahrgastaufkommen, während die Tonnagezahlen stetig zurückgingen, bis der Güterverkehr in den 90er Jahren endgültig zum Erliegen kam. Um den Personenverkehr rationeller und attraktiver zu gestalten, setzte die DEBG auf der KMS-Bahn bereits Ende der 20er Jahre erstmals einen Triebwagen ein. Der Vierachser bewährte sich nicht, stattdessen erschienim Münstertal bald ein kleiner zweiachsiger Schienenbus, der bis Anfang der 60er Jahre vor allem den schwach frequentierten Sulzburger Zweig bediente. Ein eleganter Esslinger Triebwagen ermöglichte 1955 die Aufnahme von Durchläufen bis Freiburg und gleichzeitig die Aufgabe des Dampfbetriebs. In der Nachkriegszeit mußte sich die Nebenbahn zunehmend dem Autoverkehr erwehren. Die Südwestdeutsche Eisenbahngesellschaft (SWEG), welche im Jahr 1963 die Betriebsführung übernommen hatte, konnte den Abschnitt Staufen - Sulzburg nicht mehr halten und legte ihn ab 1969 schrittweise still. Die nunmehr elektrifizierte Münstertalbahn Bad Krozingen - Staufen - Münstertal präsentiert sich hingegen heute als hochmoderner Verkehrsträger mit dichtem Taktfahrplan und komfortablen Triebwagen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot